Suche:

„Mitmachen Ehrensache“ geht in die nächste Runde!



Dieser Beitrag wurde 68 Mal aufgerufen.

Die Realschule Ravensburg ist in diesem Jahr zum wiederholten Mal bei der Aktion „Mitmachen Ehrensache“ dabei. Am Donnerstag, den 5. Dezember 2019, dem „Tag des Ehrenamtes“ haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 die Möglichkeit, sich an der Aktion „Mitmachen Ehrensache“ zu beteiligen.

Die Idee von „Mitmachen Ehrensache“ verfolgt einen guten Zweck: Jugendliche suchen sich selbstständig einen Arbeitgeber ihrer Wahl und jobben dort für einen Tag. Sie verzichten auf ihren im Voraus mit dem Arbeitgeber vereinbarten Lohn (in der Regel 5€/Stunde). Dieser wird an einen guten Zweck gespendet, den die Schule selbst bestimmen kann.

Unsere Schule möchte die gesammelten Spenden wie schon in den letzten Jahren auf zwei Projekte aufteilen: zum Einen als Spende für den Verein „Kinder- und Jugendbildung Shimshal e.V.“ in Pakistan und zum Anderen als schulinterne finanzielle Unterstützung für unsere pädagogische Assistenten (Schulförderverein).

Was haben die Schüler davon? 

  1. Engagement: „Mitmachen Ehrensache“ fördert das soziale Engagement der Jugendlichen.
  • Qualifikation: Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist „Mitmachen Ehrensache“ ein guter Einstieg. Bewerbungsgespräche und Arbeitssituationen werden im Vorfeld geübt. Die Jugendlichen schnuppern freiwillig für eine kurze, überschaubare Zeit in die Arbeitswelt hinein.

Mehr Infos zu „Mitmachen Ehrensache“ gibt’s unter www.mitmachen-ehrensache.de

Unsere „Mitmachen Ehrensache“-Botschafter sind seit dieser Woche an der Schule unterwegs, um so viele Schüler wie möglich zum Mitmachen zu motivieren.

Unsere Botschafter